Behandlungspflege gegen Grundpflege

§ 37 SGB V Häusliche Krankenpflege

Ihr Anspruch gegenüber Ihrer Krankenkasse auf häusliche Krankenpflege - aber auch auf häusliche Intensivpflege - ist in § 37 SGB V gesetzlich verankert. Demzufolge haben Sie einen gesetzlichen Anspruch auf vollumfängliche Leistungen der Behandlungspflege durch Ihre gesetzliche Krankenkasse.

Der Gesetzgeber hat die Leistung der gesetzlichen Krankenkassen im Rahmen der Behandlungspflege demzufolge - wie eine Vollkasko mit einer minimalen Selbstbeteiligung - konzipiert. Damit sind Sie - abgesehen von der gesetzlichen Zuzahlung - gegen alle Kosten Ihrer Erkrankung über die Krankenversicherung versichert.

Deutschlandweit Jobs im Gesundheitsdienst

ProSpiro Zentrum der Gesundheitsdienste Dresden - Stellenangebote/Jobs

Wir überzeugen mit hoher Mitarbeiterzufriedenheit, persönlicher und finanzieller Anerkennung und einem sicheren Arbeitsplatz mit fairen Zeiten.